Sieg beim 16. Fliegerhorstlauf in Köln

Nachdem die Saison 2017 durch die abschließenden Rennen in Asien und Australien bis November diesmal besonders lange andauerte, war die Pause danach wirklich notwendig, nicht nur für den Körper. Der Wiedereinstieg ins Training fiel dann aufgrund der Kälte besonders schwer, vor allem, da ich mich zu dem Zeitpunkt wunderbar auf Temperaturen um die Dreißig Grad mit 90% Luftfeuchtigkeit gewöhnt hatte.

Gelungen war unser Auftakt mit dem LAZ Puma Rhein-Sieg Team beim Crosslauf in Straberg und einem 15 Kilometer Lauf. Drei Tage nach einem der bedeutendsten 10 km Rennen „Rund um das Bayerkreuz“ in Deutschland stand ich zum zweiten Mal beim Fliegerhorst Lauf in Köln am Start. Die Belastung von zwei Rennen mit zwei Tagen Abstand war schon letztes Jahr ein sinnvoller Trainingsreiz.

Die Organisation von der Luftwaffe in Köln-Wahn mit der anschließenden Siegerehrung bei Kaffee&Kuchen ist vorbildlich und schön. Gelaufen wird außerhalb der Kaserne auf dem Truppenübungsplatz, dieses Jahr glücklicherweise ohne Regen und Kälte.

Diesmal konnte ich den Lauf gewinnen. Die zusätzliche Motivation wurde am Abend direkt für eine mehrstündige Rad ausfahrt mit den Jungs durch die dunkle Eifel eingesetzt, bei Regen. Neben der Vernunft darf der Spaß nicht zu kurz kommen.

Jetzt sind auch die Ziele für dieses Jahr gesetzt und erfordern straffes Training und Motivation. Auftakt ist erneut der Mettmann Duathlon. Zwei Wochen später dann die Deutschen Marathon Meisterschaften in Düsseldorf, für die wir ein sehr gutes Team am Start haben – das Podest ist unser Ziel.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s