Bemerkenswert

2. Bärenkopplauf, 6. Platz gesamt und Mannschaftssieg

Beim 2. Bärenkopplauf, dem 11,2 km langen Berg-/Traillauf mit +360 /-260 hm war das Starterfeld diesmal wieder ordentlich besetzt. Nachdem Corona mir den Start beim Luxemburg Triathlon auf der Mitteldistanz versemmelt hat, sollte der Lauf als Formcheck für den Allgäu Triathlon in 2 Wochen dienen. Die üblichen Kandidaten standen am Start und auch unsere LAZ …

2. Bärenkopplauf, 6. Platz gesamt und Mannschaftssieg weiterlesen

Bemerkenswert

Verteidigung Stadtmeister auf der Sprintdistanz

Der Siegburg Triathlon mit der schnellen Sprintdistanz (0,5/20/5) findet nur alle zwei Jahre statt, seit 2013 bei mir ein fester Termin im Kalender, nur dieses Jahr hätte ich es fast verpasst. Erst vor zwei Wochen hab ich zufällig mitbekommen, dass das Rennen doch stattfindet. Die Nähe zum Veranstalter sei Glück, hab ich noch einen Startplatz …

Verteidigung Stadtmeister auf der Sprintdistanz weiterlesen

Bemerkenswert

Mannschaftssieg beim 1. Bärenkopplauf

Endlich wieder ein Rennen auf bergigen Trails in unserer Region, im Wiedtal. Als würdigen Nachfolger vom legendären Malberglauf (den es leider nicht mehr gibt) haben die Veranstalter nun den Bärenkopplauf kreiert. Schmale Trails, harte Anstiege und +360/-260 Höhenmeter auf 11 Kilometer durchs Gelände bieten eine richtig gute und harte Wettkampstrecke. Die üblichen Verdächtigen aus der …

Mannschaftssieg beim 1. Bärenkopplauf weiterlesen

Bemerkenswert

Titel Deutscher Marathon-Mannschaftsmeister 2018

Was für ein Tag bei der DM in Düsseldorf - den Marathonmeisterschaften am 29.04.2018. Mit unserer Mannschaft konnten wir zu dritt den Titel "Deutscher Marathon-Meister AK40/45" für den LAZ Puma Rhein-Sieg souverän einfahren. Zusammen mit Torsten Schneider und Dirk Breunung ging es am Morgen um 9 Uhr bei frischen und optimalen 10°C jedoch leider mit etwas …

Titel Deutscher Marathon-Mannschaftsmeister 2018 weiterlesen

Bemerkenswert

Singapur Duathlon – 2. Gesamtplatz

Nachdem wir die malaysische Insel Penang mit einem Mietwagen verlassen und zwei Tage Zwischenstopp im ebenfalls Malaysischen Kampar eingelegt haben, ging es mit dem Flieger von Kuala Lunpur nach Singapur. Nachts angekommen haben wir sogleich unsere vorab gebuchte Unterkunft "Lemon Grass" wieder verlassen - die hygienischen Zustände waren in diesem Fall ähnlich nicht zu ertragen, …

Singapur Duathlon – 2. Gesamtplatz weiterlesen

Bemerkenswert

Bestzeit in Klagenfurt

Das gestrige Rennen ist sehr gut gelaufen. Um drei Uhr klingelte der Wecker und die letzten Vorbereitungen starteten. Im Trubel der Wechselzone angekommen hieß es dann, die letzten Handgriffe am Rad und der Ausrüstung sowie Nahrung anzubringen und die Wege vom schwimmen / Radaufstieg / Laufstart / Wechselzone zu verinnerlichen. Ab 6:50 wurden im "rolling …

Bestzeit in Klagenfurt weiterlesen

Radkoffer Revolution der Topeak Pakgo X

Der Radkoffermarkt ist riesig und ich behaupte, den Markt seit viele Jahren sehr gut zu kennen, denn als Triathlet reise ich seit 15 Jahren mit verschiedenen Rädern in der Welt herum sei es zu Triathlon Rennen oder Trainingscamps. Meine besondere Schwäche oder auch Stärke und damit für mein Umfeld manchmal sehr schwierig ist, dass ich …

Radkoffer Revolution der Topeak Pakgo X weiterlesen

Mettmann Duathlon neue Strecke – AK-Sieg

Nachdem die Deutsche Duathlon Meisterschaft in Alsdorf leider für mich ausgefallen ist, stand ich zwei Wochen später in Mettmann am Start. Eines meiner Lieblings Duathlon Rennen mit 10/42/5 km, wobei die beiden Laufstrecken mit Ihren Höhenmetern durch das wellige Ländchen sich nicht verändert haben. Die Radstrecke führt nun leider nicht mehr durchs Neandertal und hat …

Mettmann Duathlon neue Strecke – AK-Sieg weiterlesen

4-day Gravel Tour – most southern point of Africa

Den zweiten Monat unserer dreimonatigen Südafrika Reise verbringen wir in Stellenbosch, wo ich dann direkt eine Mitgliedschaft im Maties gym abgeschlossen habe, um mein Schwimmtraining im schönen 50m Freibad wieder aufzunehmen (in diesem Pool habe ich in den letzten Jahren schon viel Zeit verbracht). Wie überall hier, nette hilfsbereite Menschen und schon bin ich fast …

4-day Gravel Tour – most southern point of Africa weiterlesen

Winter in South Africa – part 1

I really like my home country Germany, but not the cold, dark and rainy winter season. Nowaday where remote work and WORKATION not anymore are just words, rather than reality, why not fleeing over the winter time to a country, where the sun always shins? …ok Australia where we spent the last 3 years (exception …

Winter in South Africa – part 1 weiterlesen

Drachenlauf 2021 – 6. Gesamtplatz

Drachenlauf...das erste Mal stand ich im Jahr 2004 am Start bei diesem großartigen Traillauf mit 26 Kilometer und mittlerweile 1.100 Höhenmetern. Damals schien mir der Lauf als der Härteste. Heute denke ich natürlich anders - aber der Respekt ist geblieben. Dieses Jahr habe ich es wieder geschafft dabei zu sein - die letzten Jahre war …

Drachenlauf 2021 – 6. Gesamtplatz weiterlesen

Den Wiedweg mit dem MTB – 10 Stunden Schwerstarbeit

momentan ist wohl die beste Zeit, um außergewöhnliche sportliche Projekte zu machen. Ob es 300 Km oder 400 Km mit dem Rennrad an einem Tag sind oder Everesting mit dem Rennrad. Wettkampf-freie Zeiten lassen sich prima mit verrückten Einheiten überbrücken. Diese Tour-Idee stammte mal wieder von Daniel, dem Gefährten, der eigentlich nur verrückte sportliche Ideen …

Den Wiedweg mit dem MTB – 10 Stunden Schwerstarbeit weiterlesen

New Zealand – last station Worldtour

Tag 192 unserer Weltreise: Nach 38 Tagen in Neuseeland verlassen wir mit dem Lufthansa Flug LH357 im A380-800, dem größten Flugzeug derzeit, Auckland in Neuseeland. Dies ist ein von der deutschen Bundesregierung organisierter Evakuierungsflug, um uns Bundesbürger nach Hause zu holen. Bis zuletzt haben wir noch auf unsere Singapur Airline Flüge am 3. Mai gehofft. …

New Zealand – last station Worldtour weiterlesen