Sieg beim Halbmarathon in Windhagen

„Running for Children“ ist eine seit neun Jahren eine traditionelle Laufveranstaltung unter der Schirmherrschaft von Georg „Schorsch“ Hackl (dreifacher Olympiasieger im Rennrodeln), dessen Reingewinn stets der Aktionsgruppe „Kinder in Not“ zufließt.

Zum zweiten Mal bin ich beim Halbmarathon gestartet und konnte auch heute auf der profilierten Strecke (300 Hm) für meinen Laufverein, LAZ Puma Rhein-Sieg gewinnen. Aber es war ein ordentliches Stück Arbeit, denn auf den ersten 13 km durfte ich mir mit meinem Namensvetter René Spanier ein Kopf-an-Kopf Rennen liefern, bei dem wir Beide keinen Zentimeter nachgeben wollten. Die Durchlaufzeit bei km 5 lag bei 17:29. Die Strecke war diesmal neben dem stellenweise nassen Waldboden mit vielen Kies-Abschnitten gespickt und der Gegenwind auf den letzten 8 km Anstieg hat richtig Körner gekostet. Hinter uns befand sich die gesamte Zeit John, ebenfalls vom LAZ, so dass wir ständig getrieben wurden.

Letztendlich gab es dafür ein reines LAZ Puma Rhein-Sieg Siegertreppchen.

click here buttom
Artikel Rhein-Zeitung 05.04.2015