Zwei 10 Km Rennen in vier Tagen – geht!

Der Trend ist positiv und das stimmt mich positiv. Noch am Sonntag beim 10 Km Lauf in Leverkusen gegen den Wind gekämpft mit einer zufriedenstellenden 35:17 Minuten ins Ziel gekommen, waren drei Tage später beim Fliegerhorst Lauf der Bundeswehr in Köln-Wahn die Bedingungen mit Wind, Regen und matschiger Strecke nicht besser. Dafür lief es bei mir besser und mit Platz 4 in 34:40 Minuten geht der Trend in die richtige Richtung. Glücklicherweise sind es noch knapp vier Wochen bis zum Saisonstart.

Der Fliegerhorst 10 Km Lauf ist „Bundeswehr typisch“ perfekt organisiert, von der Ausschreibung bis zur Siegerehrung mit Kuchen und Kaffee in der Offiziersmesse, einer tollen Begrüßung. Da erinnere ich mich gerne an meine vier jährige Zeit als Zeitsoldat zurück.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s