AK Sieg beim Halbmarathon in Bonn, Platz 11 Gesamt

Der Marathon / Halbmarathon in Bonn findet direkt vor meiner Haustür statt, deshalb ist es seit 11 Jahren für mich Pflicht, entweder den Marathon oder aber den Halben zu laufen.

Dieses Jahr habe ich mich für den Halbmarathon am 14.04.2013 entschieden und im Rahmen meiner Triathlonvorbereitung für die Saison 2013 war ich mit den Leistungen sehr zufrieden. So war das Ziel für Bonn klar, meine Altersklasse zu gewinnen und eine neue persönliche Bestzeit aufzustellen.

Die Bedingungen am Start waren bis auf den Südwind gut. Mit Respekt auf den bevorstehenden Gegenwind lief ich dementsprechend an und hatte bei Kilometer 10 die Uhr auf 35:47 min. stehen. Das Rennen fühlte sich von vorne bis hinten sehr gut an. Auch auf den letzten 5 Kilometern, die mich mein Freunde Andy und Daniel begleiteten, konnte ich das Tempo nochmals etwas steigern. Trotzdem hat mich die lange Gegenwindpassage neben der Zeit auch einige Körner gekostet, so dass im Ziel eine 1:16:28 Stunden auf meiner Uhr stand. Zwar habe ich meine persönliche Bestzeit damit um ganze 4 Sekunden verbessert – geplant war jedoch mindestens eine Minute schneller zu sein. Und Platz 11 von über 7.000 Startern klingt doch auch gut!

Meine Altersklasse habe ich auch gewonnen. Somit sind praktisch meine Ziele erreicht 🙂 Die 1:15 sollte dieses Jahr trotzdem noch fallen.

Direkt eine Woche nach dem Halbmarathon steht der 11. Mettmanner  Grundfos Duathlon statt, bei dem ich über die Kurzdistanz die Strecke „10km laufen / 40k Rad / 5km laufen“ starten werde.