Chile: Valparaiso-Algarrobo

Nach einunddreißig Stunden Reise (inkl. Aufenthalt in Buenos Aires) sind wir in Valparaíso angekommen, dem wichtigsten Hafen von Chile.

Valparaíso ist eine Stadt, die mit Farbvielfalt und Kunstmotiven übersät ist, die Häuser an Steigungen gebaut, ist es eine Herausforderung für unser Auto und Freude für jeden Bergläufer und ich bin froh, nun etwas spanisch sprechen zu können.

‎Die ersten Tage nutzen wir nun als Vorbereitung und Akklimatisierung zur Rucksacktour. Die Fahrt zum längsten Pool der Welt, einem 1.013 Meter langen Becken in Algorrobo mit dem Namen ‚Crystal Lagoons‘ du‎rfte hier nicht fehlen.‎

Leider ist es für die nächsten Tage kälter gemeldet, so dass wir auf 1.800 Meter bereits mit Schnee rechnen müssen, das Zelt wird es verkraften. Benzin für den Kocher haben wir nach einigen Schwierigkeiten auch bekommen. Allerdings mussten wir hierzu erst einen Kanister besorgen, denn es gibt besondere Vorschriften, die es in Chile nicht erlauben, brennbare Stoffe in Flaschen zu transportieren. Zwar trotz Ansage kein Reinbenzin, aber auch mit unsauberer Verbrennung läßt sich kochen.‎

Ein Gedanke zu “Chile: Valparaiso-Algarrobo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s