Weiter mit dem Schiff nach Uruguay

In Teil 1 unseres Buenos Aires Stopps haben wir nun schon den berühmten Tango Argentino erlebt und zwar in einer tollen „Tango Espectaculo“ Show mit Bife de Chorizo und Vino Tinto Dinner.

Selber Tanzen folgt dann in Teil 2, daran kann ich nichts mehr ändern :-).

An jeder Ecke wird hier Tango gelebt. Es gibt nette Kaffees, einen schönen Hafen an stillgelegten Docs und jede Menge alte Bauwerke und eine 12 spurige Straße, die ein Überqueren zum Intervalllauf macht – denn viel Rücksicht wird hier auf Fußgänger nicht genommen!

In der Stadt sieht man viele Orangensaftpresser, die mit einer mechanischen Handhebelpresse und einem Riesen Sack Orangen für ein kleinen Betrag frischen Saft pressen. Eine Tätigkeit an frischer Luft, mit geringem Investitionsvolumen und bestem Training für die Schwimmmuskulatur, so könnte eine Werbunganzeige dafür lauten.
Und vielleicht eine Alternative für so manchen unzufriedenen Bürohengst!

Mit Taxifahrern muss man entweder massiv feilschen oder wie heute, den Betrag auf der Uhr Zahlen (und obwohl Er plötzlich mehr haben wollte), dann schnell das Gepäck nehmen und Weg.

Jetzt aber haben wir soeben Argentinien verlassen (für ein paar Tage) und befinden uns auf dem Schiff nach Uruguay (dem kleinsten Land in Südamerika) zum Hafen von Colonia del Sacramento und mit einer Zeitverschiebung von einer Stunde.

Dort haben wir eine Kleine Unterkunft im historischen Stadtteil gefunden. Nach Ankunft steht aber erstmal ein kleiner Lauf am Rio de la Plata an, mein erster Lauf seit dem Marathon in Bariloche, also seit 17 Tagen. Seit gut 7 Jahren gab es diese Situation nicht mehr! Mal sehen, ob die Laufkoordination noch vorhanden ist 🙂

Das Klima hier ist schwülwarm mit 34 Grad und mein Spanisch schreitet voran, wenn ich allerdings endlich eine Frage formuliert habe und dann die Antwort „muy rapido“ also viel zu schnell ist, dann rettet mich Gisa immer mit Ihrem super Spanisch.

mit dem Speedboat nach Uruguay

mit dem Speedboat nach Uruguay

in Uruguay angekommen

in Uruguay angekommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s