Titel Deutscher Marathon-Mannschaftsmeister 2018

Was für ein Tag bei der DM in Düsseldorf – den Marathonmeisterschaften am 29.04.2018.

Mit unserer Mannschaft konnten wir zu dritt den Titel „Deutscher Marathon-Meister AK40/45“ für den LAZ Puma Rhein-Sieg souverän einfahren.

Zusammen mit Torsten Schneider und Dirk Breunung ging es am Morgen um 9 Uhr bei frischen und optimalen 10°C jedoch leider mit etwas Regen auf die Marathonstrecke. Mein Rennen lief bis KM 25 optimal, wobei ich keine Tempo-stabile Gruppe fand und somit ständig zu anderen Gruppen nach vorne aufschließen musste, das hat leider etwas mehr Körner gekostet. Das habe ich auf  den letzten 17 Kilometern ordentlich zu spüren bekommen und mich zäh an mein B-Ziel gehalten (A-Ziel war eine Zeit von 2:39, B-Ziel eine neue Bestzeit, C-Ziel vernünftig ankommen).

Mein Vorhaben, die zweite Hälfte schneller zu rennen, funktionierte somit schon mal nicht, aber es lief noch recht vernünftig, wenn auch schmerzvoll. Damit habe ich meine Bestzeit von 2007 um exakt zwei Minuten auf 2:42:13 Stunden verbessern können. Wobei ich die letzten sieben Jahre sämtliche Marathons ausschließlich im Triathlon Ironman gelaufen bin. Mit Platz 5 der AK kam ich nach Torsten Schneider ins Ziel und dicht hinter mir folgte Dirk Breunung, der unser Team somit komplettierte.

Mit der Summe unserer drei Marathons (8:06:58 Stunden) war uns der Deutsche Marathon Meister Titel in der Mannschaft AK40/45 sicher.

Damit ging mein Trainingskonzept zur Vorbereitung auf die DM Marathon bestehend aus: Triathlonspezifischen Radeinheiten gepaart mit Laufeinheiten (duchschnittlicher Wochenumfang von lediglich 67 km bei 11 Wochen Vorbereitung) auf, bei der reine Läufer meist deutlich über 100 km pro Woche laufen.