Siegburg Triathlon Stadtmeister 2019

Drei Wochen nach der Triathlon Langdistanz auf Lanzarote stand die alle zwei Jahre ausgetragene Sprintdistanz in Siegburg an. Seit 2013 bin ich dort immer am Start, auch wenn die Vorbereitung einer Langdistanz in keiner Weise zur kurzen Distanz passt, weil die Endgeschwindigkeit bei den endlos langen Einheiten naturgemäß abnimmt. Egal, denn das Event zählte!

Die Wettkampfstrecke sowie die Organisation sind einfach überragend gut und endlich führte die abschließende Laufstrecke auch wieder zum Michaelsberg hoch und zwar gleich drei Mal herum, was mir sehr entgegen kam. Es lief solide, so dass ich noch unter einer Stunde ins Ziel kam und mir somit den Stadtmeistertitel in Siegburg sichern konnte, da ich für meinen Heimatverein in Siegburg angetreten bin. Mit Platz 6 Gesamt und AK Sieg war ich definitiv sehr zufrieden und habe wieder viele bekannte Gesichter getroffen.

Kleiner Wermutstropfen, diesmal gab es leider kein Finisher Shirt aus Baumwolle, sondern aus Funktionsmaterial. Bleibt zu hoffen, dass der Veranstalter in zwei Jahren wieder zurück zur Baumwolle zurück kehrt.

Zeitung: ExtraBlatt 19.06.2019

Luft unter den Schuhen – endlich wieder eine selektive Laufstrecke