„Füße tragen Leben“ – ein Spendenlauf der besonderen Art

Normalerweise berichte ich auf meinem Blog über „mich“ und „meine Wettkämpfe“. Das soll sich auch nicht ändern!

Heute jedoch möchte ich über eine ganz besondere und tolle Aktion berichten, die ein Läufer aus unserer Region für einen guten Zweck durchführt.

Die Organisation „Bunter Kreis“ unterstützt Familien, deren Kinder schwer erkranken, oder verunglücken. Diese Hilfe findet vor unsere Haustür in der Region Bonn-Ahr-Rhein-Sieg statt und wird auch mit Spenden finanziert.  Detaillierte Informationen über die Arbeit des Bunten Kreises gibt es hier: http://www.bunterkreis-bonn.de/home.php

Ein besonderes Spendenprojekt hat sich Thomas Eller einfallen lassen, der in Grafschaft bei Bad Neuenahr lebt. Neben Ultraläufen wie den Berglauf in Andora mit 170 km und 13.000 Höhenmetern ( Zeitlimit von 62 Stunden), ist es Ihm ein besonderes Bedürfnis mit seinen Läufen die Welt ein bisschen besser zu machen.

So wird „Tom“ am 03. Juli 2013 um 9 Uhr beim „The TRA 250 Miles Thames Ring Race“ westlich von London die 400 Km Strecke (250 Miles) laufen und zwar darf Er dafür maximal 100 Stunden benötigen!

Der Erlös kommt dem Verein Bunter Kreis Bonn-Ahr-Rhein-Sieg zugute, der schwerstkranken Kindern, nach einem Unfall oder zu früher Geburt, und deren Eltern Hilfe bietet.

Spender können sich einen bestimmten Kilometer aussuchen, und „jeder Kilometer kostet die Hälfte von sich selbst“. Der erste Kilometer ist somit für 50 Cent zu haben, der letzte schlägt mit 200 Euro zu Buche. „Wenn ich bei Kilometer 320 bin, werde ich mir dann sagen können, die letzten 80 schaffe ich auch noch, denn nur erlaufene Kilometer zählen. Und es ist doch schön, wenn man dabei noch Gutes tun kann.“

Ich möchte mit diesem Blog aufrufen, sich einen bestimmten Kilometer zu kaufen. Schafft Tom dann diesen Kilometer zu passieren, so wird die Spende fällig. Schafft Er es nicht (was keiner hofft) wird der Spendenbetrag nicht fällig.

Detaillierter Bericht über den Spendenlauf gibt es hier: http://www.bunterkreis-bonn.de/fuessetragenleben/expose.pdf

Füße tragenLeben - Thomas Eller
Füße tragenLeben – Thomas Eller
Funktion
Funktion
http://www.bunterkreis-bonn.de/home.php
http://www.bunterkreis-bonn.de/home.php

 

 

 

3 Gedanken zu “„Füße tragen Leben“ – ein Spendenlauf der besonderen Art

  1. Pingback: René Göldner: “Füße tragen Leben” – ein Spendenlauf der besonderen Art | marathonundlaenger.de

  2. Hat dies auf marathonundlaenger.de rebloggt und kommentierte:
    Heute habe ich biem „Ego-googeln“ diesen Artikel über meinen Juli-Charity-Lauf in England zu Gunsten des BUNTEN KREISES gefunden …
    Nein, nicht so, eher durch einen Alert bei yasni.de …
    Wie auvh immer, dieser Artikel ist hübsch gemacht und er hat mich geistig in den Sommer 2013 zurück versetzt.

  3. Danke René!

    Ich habe Deinen Artikel leider erst heute gesehen.
    Das wiederum hat aber den Vorteil, dass ich schon mal lose das nächste Spendenprojekt ankündigen kann.
    Noch nicht ganz „in trockenen Tüchern“, aber doch recht sicher wird der Anfang Juli 2014 stattfinden.
    Er wird mit Bonner Schulen zu tun haben, mit Bonner Schülerinnen und Schülern und er wird mich nach Köln führen und nach Koblenz.

    Jede Form der Unterstützung wird dann willkommen sin, um den „Frühchen“ und ihren Familien zu helfen.

    Vielen Dank für Deinen Blog-Beitrag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s