Transalpine-Run Vorbereitung läuft

Vor etwa neun Monaten fiel die Entscheidung bei Gore-Tex, in Kooperation mit dem Laufexperten Bunert in Köln, dass Daniel Weiser und René Göldner als Zweierteam beim Transalpine-Run 2013 für den Titelsponsor beim 8-tägigen Rennen über die Alpen an den Start gehen.

Seitdem laufen die Planungen für dieses Projekt. Während bei Daniel glücklicherweise eine massive Verletzungsserie abgeschlossen ist, habe ich meine Triathlonsaison erfolgreich beendet, so dass wir Beide nun auf einem guten Leistungsniveau angekommen sind.

Im Vorfeld haben uns Gore und Bunert reichlich mit modernster Funktionsbekleidung und Ausrüstung versorgt, so dass wir für jede Wetterlage in den Alpen gerüstet sind.

Am Wochenende geht es aus dem Training heraus zu einem kurzen, knackigen Berglauf und zwei Tage später zu einem 50 km langen bergigen Vorbereitungslauf (die Säge, mehr davon nächste Woche). Danach werden wir das Training langsam reduzieren, um zwar vorbelastet, aber auch ausgeruht am 31.08.2013 in Oberstdorf am Start zu stehen.

Mit Start-Nr.: 27 werden wir dann gegen insgesamt 357 Teams antreten!

Ein Novum wird die Schlussetappe darstellen, am 8. und letzten Tag wird das Madritschjoch mit 3.120 Meter überquert werden (höchster Punkt der jemals beim Transalpine-Run überquert wurde), dem dann ein 3.107 Meter langer Abstieg folgt. Damit wird der Lauf dann nach 257,7 km und 15.468 Aufstiegshöhenmetern im Zielort Latsch (Italien) zurecht gefeiert werden können – das jedenfalls ist unser Ziel.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.transalpine-run.com/Home.aspx
Einen Video Trailer gibt es hier: http://www.transalpine-run.com/Impressionen/VIDEOCLIPS.aspx

Exemplarisch die Etappe von Tag 3
Exemplarisch die Etappe von Tag 3

Team GORE & BUNERT – ON HIGHWAY TO HELL

GORE & BUNERT ON HIGHWAY TO HELLso der Teamname des von Gore und Laufsport Bunert gesponserte Team.

Der GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN 2013 – Abenteuer, Leidenschaft, und Emotionen auf dem Highway to Hell für:  Daniel Weiser und René Göldner

Der GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN zählt zu den härtesten Etappenrennen der Welt und ist bei seiner nunmehr 9. Austragung vom 31. August bis 7. September 2013 bereits legendär. In acht Etappen werden über 300 Zweierteams aus mehr als 30 Nationen rund 258 Kilometer von Oberstdorf nach Latsch laufen und dabei auch noch unglaubliche 15.468 Höhenmeter im Aufstieg zurücklegen. Die Teilnehmer werden mit Kopf und Körper kämpfen, ein Wechselbad der Gefühle erleben, die wunderschöne Kulisse der Alpen bestaunen und oftmals an Ihre Grenzen stoßen.

Für René Göldner ist es die 1.Teilnahme, für Daniel Weiser die 2.Teilnahme am GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN. Tägliche Etappen von zum Teil vierzig und mehr Kilometer mit mehr als 2.000 Höhenmetern warten auf die Beiden. Die diesjährige Westroute führt von Oberstdorf im Allgäu über die österreichischen Orte Lech und St. Anton in die Schweiz. Dort geht es über Samnaun und Scuol, nach Südtirol, wo St. Valentin und Sulden passiert werden. Beim Zieleinlauf in Latsch sind Emotionen pur garantiert, wenn die Läufer endlich das heiß begehrte Finisher-Trikot überstreifen können.

Es wird das Highlight der Saison 2013 werden. Bei einem der an­spruchs­vollsten und spektakulärsten Langstreckenrennen der Welt können sich die beiden  Trailläufer aus Königswinter und Bonn während der acht Tage mit 600 gleichgesinnten Athleten aus der ganzen Welt messen. Neben zahlreichen engagierten Langstrecken- und Trailläufern trifft das Team auch auf die internationale Trailrunning-Elite.

„Zur Vorbereitung werden die Beiden an einigen Bergläufen im Vorfeld teilnehmen“

Aus Sicherheitsgründen starten die Teilnehmer ausschließlich in Zweier-Teams. Das Team GORE & BUNERT ON HIGHWAY TO HELL geht mit Respekt aber ohne Angst am 31. August in Oberstdorf an den Start. „Unser Ziel ist es „jeden Tag die Berge zu rocken und alles zu geben“.

Erfahrung im Ausdauersport, um sich dieser außergewöhnlichen sportlichen Herausforderung zu stellen, bringen beide genügend mit, Daniel als erfahrener Berg- und Langstreckenläufer und René als Triathlet und Läufer. Unterstützt und im Vorfeld vorbereitet werden Beide durch die Sponsoren Gore und Laufsport Bunert.

Dafür an dieser Stelle vielen Dank für das Vertrauen in unser Team.

+ Sponsor für Transalpine-Run 2013 gefunden +

 

Es ist geschafft, als Zweierteam werden Daniel Weiser und René Göldner beim Transalpine-Run 2013 für das:

 Team Gore-Tex und Laufsport Bunert

an den Start gehen.

Mit dem Hauptsponsor Gore-Tex und dem Laufsport Bunert in Köln haben wir einen tollen Sponsor gefunden, der uns den Start sowie Ausrüstung zum 8-tägigen Trailrennen durch 3 Länder sponsern wird!

Weitere Infos zu diesem Wahnsinns Event folgt in den nächsten Tagen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack, was uns erwarten wird:

 http://www.transalpine-run.com/alpen_cross_clips.htm